Herzlich Willkommen in der Gesundheitspraxis

für Persönlichkeitsentwicklung und Selbsterfahrung


Der Tempelraum in dir...

... öffnet sich, wenn die Kraft aus dem Becken frei fließen kann, das Herz sich öffnet, der Geist still wird, das Kind in dir sich gehalten fühlt und du den Zugang zu deinem ursprünglichen Wesen bekommst. Dann fühlst du dich mit der Natur verbunden, du spürst deine Kreativität und Lebensfreude. 

 

Um diesen Raum zu öffnen, arbeite ich

  • mit dem Körper auf Zellebene durch Massage und Berührung, um im Gewebe gespeicherte Erfahrungen zu öffnen und Präsenz und Achtsamkeit einzuladen.
  • mit den Emotionen durch einen tiefen Atem, um Aggression, Trauer, Ohnmacht etc. zu befreien, damit destruktive Lebensmuster sich lösen können.
  • mit der Ebene der Intuition durch das Eintauchen in eine erweiterte Wahrnehmung, auf der dein inneres Wissen und die Bilder deines Geistes spürbar werden. 
  • an den Konditionierungen, die das Ego benutzt, um weiterhin Leid und Konflikte zu nähren. Durch den Prozess der Bewusstwerdung kann die Identifikation mit diesen aufgehoben werden und neue Verhaltensweisen können sich bilden.
  • an deinem energetischen System, um Blockaden, die dich in deinem Lebensfluss behindern, ins Fließen zu bringen. Durch die Energie meiner Hände, die Aktivierung deiner Selbstregulierungskräfte und durch schamanische Werkzeuge, spüren wir gemeinsam diese Blockaden auf und öffnen sie auf sanfte Art und Weise.

Meine Arbeit befasst sich mit...

  • Körperwahrnehmung & Sensibilisierung
  • Ausdruck von Emotionen
  • Beziehungsmuster lösen
  • Mutter-/Vaterbeziehung
  • Ahnenarbeit
  • Arbeit mit dem inneren Kind
  • Kinderwunsch
  • Schoß- und Gebärmutterthemen
  • Geburt & Schwangerschaft
  • Fehlgeburt, Abtreibung, Kaiserschnitt
  • Verbindung von Herz und Becken
  • Sexualität
  • Sexueller Missbrauch

Wichtig zu wissen!

Ich bin keine Ärztin, Heilpraktikerin, Psychotherapeutin oder Psychologin. Falls du dich in therapeutischer Behandlung befindest oder deine Situation dies  erfordert, ist es wichtig, meine Sitzungen nur begleitend zu einer Therapie zu besuchen und es mit dem zuständigen Therapeuten abzusprechen. Ich mache kein Heilversprechen und stelle keine Diagnosen, sondern sehe mich als Begleiterin und Wegweiserin.