Die Frau im Inneren

und die 8 Gesichter der Gebärmutter

Natur-, Kreativ- und Heilseminar für Frauen

mit Live Medicine Songs

vom 31.01. - 03.02.19 im Haus Abrahm in der Eifel

mit den Heilgesängen von Judith Maria Günzl 


An diesem Wochenende wollen wir die Frau im Inneren entdecken. Diese Frau verkleidet sich, verbunden mit den Kräften der Gebärmutter, in viele Gesichter: Die verwurzelte Frau, die Kriegerin, das Kind, die nährende und empfangende Mutter, die Heilerin, die Visionärin und die göttliche Frau. Sind einige dieser Aspekte unerlöst und unterdrückt, verschwindet die Frau im Inneren und der Kontakt zur Gebärmutter wird geschwächt. Meist ist es das verletzte Kind, welches sich in einer zornigen, bestrafenden Kriegerin ausdrückt und auf der anderen Seite sich mit der aufopfernden Mutter identifiziert, die es nicht gelernt hat zu empfangen.

 

In diesem Seminar wollen wir die unerlösten Aspekte aufspüren und so die Verbindung zu unserer Gebärmutter intensivieren. Wir wollen die Gebärmutter und ihre Gesichter fühlbar und hörbar werden lassen. Wir entdecken die Quelle unserer Kreativität und Lebensfreude. Im direkten Kontakt mit der Natur und den Elementen begreifen wir die Zyklen unseres Frau-Seins. Begleitet durch Heilgesänge tauchen wir in den Schoß-Raum ein und öffnen uns für den inneren Reinigungsprozess. Im Kreis unter Frauen nehmen wir auch die anderen Frauen im Kontakt mit ihren Gebärmutterthemen wahr und weben ein Netz aus Authentizität und Achtsamkeit.

 

Der Platz bietet uns die Möglichkeit Meditationen und Rituale in der Natur zu erleben. Wir erfahren, dass die Gebärmutter NATUR IST und uns mit dem Wechsel der Jahreszeiten und den Phasen des Mondes verbindet.

 

Ein Schwitzhüttenritual mit anschließendem Blütenbad und Gebärmuttersegnung verbindet uns mit der Mutter Natur, wir erleben, dass unsere Gebärmutter ein Teil von ihr und ein Ort des Lichts ist.

 

Alle Frauen sind willkommen, die einen neuen, tieferen Zugang zu ihrem Frau-Sein und ihrer Gebärmutter bekommen und ihre zyklische Natur besser begreifen möchten. Auch für Frauen, die eine Hysterektomie (Gebärmutterentfernung) erhalten haben, ist dieses Seminar empfehlenswert, denn das energetische Wesen der Gebärmutter ist immer noch vorhanden und fühlbar. So kann auch eine Versöhnung mit diesem Organ eingeladen werden.

 

Das Seminar wird prozessorientiert geleitet. Jede wird mit ihrem individuellen Prozess wahrgenommen und liebevoll begleitet. Die Übungen, Meditationen und Rituale werden mit den Heilgesängen von Judith Maria Günzl begleitet.

Das Seminar erfordert keine Vorkenntnisse oder Vorerfahrungen. Es ist keine Therapie und ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt. Falls sie sich in Therapie befinden, klären sie bitte vor Anmeldung mit ihrem Therapeuten ab, inwieweit zum jetzigen Zeitpunkt eine Teilnahme für sie sinnvoll wäre und sprechen sie mich auch gerne darauf an.

Inhalte (Abweichungen möglich):

  • Meditation "Die Frau im Inneren"
  • Gebärmutter-Tönen
  • Gebärmuttergespräche
  • Achtsame Gebärmutter-Berührung
  • Tanzen & Singen
  • Ausdrucksmalen
  • Gesprächskreise
  • Schwitzhüttenritual mit
    schamanischer Gebärmuttersegnung
  • Naturmeditation
  • Gebärmutter-Begegnung unter Frauen
  • Arbeit mit dem heiligen Tabak
  • Chakra-Breathing
  • Dynamische Meditation

Medicine Song

Seminarzeiten

Donnerstag

Anreise ab 15 Uhr

Beginn um 18 Uhr mit dem Abendessen

Beginn des Seminars um 19:00 Uhr im Raum Erde

 

Freitag & Samstag  ganztags

 

Sonntag

Ende mit dem Mittagessen um 13:30 Uhr

Abreise ab 14:30 Uhr

Seminargebühren

Seminarpreis

(ohne Übernachtung/Vollpension): 350,- Euro

 

Frühbucherpreis für 2019 bis 31.10.18: 300,- Euro

 

Anzahlung: 120,- Euro



Veranstaltungsort

Haus Abrahm

Raum Erde

In der Dreesbach 24
53940 Hellenthal

www.abrahm.de 

Übernachtung und Vollpension (Essen aus biologischem Anbau!)

bitte im Haus Abrahm

per Mail an kontakt@abrahm.de direkt buchen:

Einzelzimmer 85,- Euro pro Nacht

Doppelzimmer 75,- Euro pro Nacht

Dreibettzimmer 73,- Euro pro Nacht

(Anzahl der Einzelzimmer begrenzt, bitte rechtzeitig buchen)